Eine Bucket List, das ist vielen Menschen ein Begriff. Etwas unbekannter ist vielleicht der Ausdruck Löffelliste. Woher kommen eigentlich diese Namen? Was haben denn Eimer und Löffel mit Wünschen und Erlebnissen zu tun? Der Begriff Bucket List kommt vom englischen “to kick the bucket”, was umgangssprachlich sterben heißt. Im Deutschen haben wir dafür den Ausdruck “den Löffel abgeben”. Und damit erklärt sich auch der Zusammenhang. Die Bucket List oder auch Löffelliste besteht aus Dingen, die ich erleben, machen, sehen oder lernen möchte, bevor ich sterbe.

Das kann alles mögliche sein: Neue Fähigkeiten oder Lebensmittel. Orte, an denen ich noch nicht war. Neue Dinge, berufliche oder private Meilensteine, Zahlen. Einfach alles. Eine Bucket List ist eine Einladung, groß zu träumen. Hier siehst du meine Liste. Ich habe eine wilde Mischung zusammengestellt, die sicher noch nicht abgeschlossen ist. Auf dem Beitragsbild siehst du einen meiner Träume, der mich bereits mein Leben lang begleitet: Sängerin zu werden. In unserer Kirchengemeinde hatten wir eine Band, in der ich gesungen habe. Auf Hochzeiten und Taufen von Freunden (oder deren Kindern) habe ich gesungen, Gesangsunterricht habe ich mir gegönnt, aber es zu meinem Beruf zu machen, habe ich mich nicht getraut. Der Wunsch bleibt dennoch, wie Punkt 45 zeigt.

Ich werde diese Liste immer wieder erweitern und wenn ich etwas erreicht habe, den entsprechenden Punkt abhaken. Ich hoffe, es dauert nicht mehr so lange, bis ich an die Punkte 27, 30 und 57 den Haken setzen kann.

Meine Bucket List:

  1. mit Delfinen schwimmen
  2. Handstand lernen
  3. Segelschein machen
  4. Snowboardfahren lernen
  5. professionelles Aktshooting machen
  6. meine eigene Bildungseinrichtung eröffnen
  7. ein Buch schreiben
  8. ein Tattoo stechen lassen (✔️ 11.05.2023)
  9. meine Haare mit Extensions zu einer echten Meerjungfrauenmähne verlängern lassen
  10. mich einen Monat lang zuckerfrei ernähren
  11. an einem tollen Riff tauchen
  12. Paternoster fahren (✔️ 15.5.2023)
  13. auf den Montgo bei Jávea wandern
  14. Südafrika, Namibia, Botswana bereisen
  15. auf Safari gehen
  16. Mexiko bereisen
  17. Kanada bereisen
  18. Sardiniens Süden bereisen
  19. eine Pyramide besteigen
  20. eine Nilkreuzfahrt machen
  21. auf einen Berggipfel klettern
  22. auf eine Wüstendüne steigen
  23. auf der Chinesischen Mauer stehen
  24. die schwimmenden Schweine der Bahamas besuchen
  25. Thailand bereisen
  26. ans Nordkap reisen
  27. zu Fuß den nördlichen Polarkreis überschreiten
  28. Island auf der Ringstraße umrunden
  29. einen aktiven Vulkan sehen
  30. Polarlichter sehen
  31. Norwegen mit dem Zug bereisen
  32. an den Viktoriafällen im Devil’s Pool baden
  33. Machu Pichu sehen
  34. einmal die Antarktis betreten
  35. eine USA Tour machen und den Kindern die Orte zeigen, an denen wir gelebt haben
  36. Wale beobachten
  37. mit einer Monoflosse im Meerjungfrauenkostüm schwimmen
  38. eine Alltags-Unterhaltung in einer Fremdsprache führen können
  39. eine freistehende Badewanne haben
  40. eine Programmiersprache lernen
  41. in die Oper gehen
  42. das Harry Potter Musical in Hamburg mit meinen Kindern besuchen
  43. einen Yoga-Kurs belegen
  44. Kurse an der Uni belegen, nur zum Vergnügen
  45. ein Lied schreiben (mit Hilfe) und professionell aufnehmen
  46. ein Möbelstück selber entwerfen und bauen
  47. alleine in den Urlaub fahren
  48. einen Baum pflanzen
  49. einen Podcast betreiben
  50. einen Zauberwürfel in unter 30 Sekunden lösen
  51. an unserem Hochzeitstag eine große Party veranstalten
  52. auf einem Pilgerweg wandern
  53. im Zelt übernachten und mich in Bach oder See waschen
  54. ein Haus kaufen oder bauen
  55. Shuffle Dance lernen
  56. mit Yvonne in jedem Bundesland einen Städtetrip machen (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg (✔️ August 2022), Bremen (✔️ Mai 2023), Hamburg (✔️ Mai 2023), Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen (✔️ Mai 2023), Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen)
  57. Ballon fahren
  58. mich selbst heiraten
  59. Ukulele spielen lernen
  60. Fotojahrbücher von 2011 – 2017 erstellen
  61. meinen Geburtstag als große Tanzparty mit vielen alten und neuen Freundinnen feiern
  62. einer Fremden ein Kompliment machen

Hast du jetzt Lust bekommen, deine eigene Bucket List zu schreiben? Oder hast du sogar schon eine? Dann wünsch ich dir viel Spaß beim Erstellen und vor allem Abhaken deiner Liste. Lasst uns groß träumen und Abenteuer erleben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

3 × 4 =